Entwicklung des Layers “Anmelden oder Werbespot schauen” mit Google OptimizeEwgenij Mauch | LOYALTY & CONVERSION

Entwicklung des Layers “Anmelden oder Werbespot schauen” mit Google Optimize

Ziel der Maßnahme ist, Leser, die sich nach dem Lesen von fünf Artikeln nicht direkt registrieren wollen, nicht komplett zu verlieren.

Der Besucher kann zwischen einer Registrierung und dem Anschauen eines Welect-Videos auswählen. Genaue Beschreibung der Maßnahme ist in diesem Artikel zu lesen: „Registrieren oder Werbung – Experiment AdAccess

Die Entwicklung lief wie folgt ab

Zuerst wird geprüft, ob der Nutzer anonym ist und der Status “paywall” für den Artikel gesetzt ist. Im nächsten Schritt werden die für das Modul benötigten Elemente selektiert. Die HTML-Elemente für den Layer werden im JavaScript generiert.

Das Bild im Hintergrund des Layers wird aus dem Artikelbild entnommen. Zusätzlich legt sich über das Bild eine leicht transparente Ebene, die farblich dem durchschnittlichen Farbwert des Bühnenbilds entspricht. Diese soll den Kontrast zum darüber liegenden Text erhöhen.

Die Ansprache ist simpel gehalten und passend zum Portal. Als Überschrift wird die Themen-Überschrift verwendet. Befindet man sich auf dem Portal “Politik”, wird passend dazu in dem Layer die Überschrift “Politik” angezeigt. Zusätzlich wird unterschieden, ob es sich um eine lokale oder überregionale Nachricht handelt. Je nachdem ändert sich der Text in „Nachrichten aus Ihrer Region“ oder in „Nachrichten aus Deutschland und der Welt“.

Unter der Ansprache befindet sich eine Box, in der zur Auswahl die Buttons „Anmelden“, „Registrieren“ und der Link „Werbespot ansehen“ angezeigt werden.

Ewgenij Mauch | LOYALTY & CONVERSION

Klickt man den Link “Werbespot ansehen” wird man zur Übersichtsseite von Welect weitergeleitet. Auf der Übersichtsseite ist es möglich, einen Werbespot auszuwählen.

WELECT-Werbung-Auswaehlen

Ewgenij Mauch | LOYALTY & CONVERSION

Hat man den Werbespot bis zum Ende angeguckt, wird man zur Ausgangsseite zurück geleitet. Der Text wird nicht mehr verschlüsselt dargestellt. Der Nutzer kann den Artikel lesen.

Layer mit Google Optimize testen

Im ersten Teil des Tests wurde das Element über Google Optimize an 10% der Nutzer ausgespielt. Der Test lief aus unserer Sicht erfolgreich und wurde nun auf 100% ausgeweitet.

Aktuell wird die Maßnahme noch aus dem Google Tag Manager auf die Seiten injiziert. Im nächsten Schritt wird es nativ in die noz.de-Projektstruktur implementiert.

Über den Autor

Ewgenij Mauch arbeitet als Frontend-Entwickler bei Project Loyalty & Conversion.

© 2019 Loyalty & Conversion · Crumbs Theme von WPCrumbs